26.07.22
Tickets SADISTIC INTENT + SIJJIN,  in Kassel

Tickets für SADISTIC INTENT + SIJJIN 26.07.22 in Kassel, Goldgrube

Dienstag 26.07.22
Einlass: 20:00 Uhr , Beginn: 20:30 Uhr
Goldgrube, Eisenschmiede 85, 34127 Kassel

Tickets zu SADISTIC INTENT + SIJJIN Kassel

PreiskategoriePreisAnzahl 
Stehplatz 18,00 € 

Informationen

Sadistic Intent ist eine 1987 gegründete Death-Metal-Band aus Los Angeles, Kalifornien. Nach einer Handvoll Demos in den späten 80er, erlangte die Band eine internationale Underground-Anhängerschaft. 1990 wurde Sadistic Intent von Wild Rags Records unter Vertrag genommen und die EP "Impending Doom" veröffentlicht. Kurz darauf folgten einige Tourneen in Mexiko sowie in den USA.

1994 hatte die Band die "Resurrection" MCD veröffentlicht. Mit dieser Veröffentlichung hat sich die Band musikalisch weiterentwickelt und eine neue Fangemeinde angezogen. Im selben Jahr eröffneten die Bandmitglieder einen Extreme Metal-Plattenladen namens Dark Realm Records, der sie beschäftigte und mit vielen Metalheads (Händlern, Bands & Fans) aus der ganzen Welt in Kontakt verband. 1997 veröffentlichten Sadistic Intent "Ancient Black Earth" und tourten weiterhin in den USA sowie in Mexiko. Nachdem einige Pressungen dieser Veröffentlichungen ausverkauft waren, veröffentlichten Iron Pegasus Records (Deutschland) diese beiden MCDs in einer vollständigen Länge mit dem Titel "Resurection of the Ancient Black Earth" und trugen so dazu bei, die Musik noch mehr in Europa und darüber hinaus zu verbreiten.


Die Band traf dann Jeff Becerra (ursprünglicher Sänger von Possessed) und nahm "The Exorcist" für eine Tribute-CD auf. Schließlich bat Jeff Sadistic Intent, Mitglied der reformierten POSSESSED zu werden. Ab 2007 war die Band damit beschäftigt, live zu spielen, wenn Possessed zu Gigs oder Festivalauftritten eingeladen wurden, so auch Sadistic Intent! Ende 2010 wurde diese Zusammenarbeit beendet.

2012 wurde Sadistic Intent für eine weitere Tour und ein paar weitere Festivals nach Europa eingeladen!! 2014 veröffentlichte Iron Pegasus Records dann die MLP "Reawakening Horrid Thoughts". Zu diesem Zeitpunkt tourte Sadistic Intent bereits in verschiedenen Ländern der Welt wie Norwegen, Brasilien, Finnland, Mexiko, Deutschland, Chile, Holland, Italien, Schweiz, Dänemark, Griechenland, Belgien, Australien, Singapur, Frankreich und den USA . Niemals den Trends nachgebend, setzt Sadistic Intent seinen Weg des von den 80ern inspirierten Extreme Metal fort, der die Fans von Death/Black/Thrash Metal überquert und anspricht!!!

2016 bringt die neueste Aufnahme von Sadistic Intent heraus, diesmal produziert vom legendären Bill Metoyer (Slayer, Cryptic Slaughter, Morbid Angel, D.R.I. etc.)! Dem Diehard-Metal-Kult, der Hingabe und Langlebigkeit von Sadistic Intent treu bleibend, hat die Band eine internationale Anhängerschaft eingebracht, die weiter wächst...


https://www.facebook.com/S.I.666official

https://darkrealmrecords.com

https://open.spotify.com/artist/753MqSiIV08l2flq3AMn7e



Jenseits der Tore der Wahrnehmung tritt SIJJIN auf den Plan. Tief verwurzelt in den 80ern, wo Death und Thrash Metal zu einer furiosen, schnellen und okkulten Masse verschmolzen.

Spüren Sie, wie Ihr Geist in eine schwarze Leere völligen Chaos versetzt wird, in der urzeitliche Atome noch immer auf bizarre Weise umherstreifen, eine Region schrecklicher Verrenkungen, in der amorphe Wesen in den hoch aufragenden Schatten lauern.

Für all das gibt es einen Namen, eine Entität und eine akustische Zerstörung.

Die Hölle ist Sijjin. Sijjin ist in der Hölle.

STERBEN!


https://www.facebook.com/Sijjin-102605617799602

https://open.spotify.com/album/7jGwoD88S9L9fQHISRD6q6