01.08.23
Tickets EVIL DEAD + POWERSTROKE,  in Kassel

Tickets f├╝r EVIL DEAD + POWERSTROKE 01.08.23 in Kassel, Goldgrube

Dienstag 01.08.23
Einlass: 19:00, Beginn: 19:30
Goldgrube, Eisenschmiede 85, 34127 Kassel

Tickets ÔÇô EVIL DEAD + POWERSTROKE Kassel

PreiskategoriePreisAnzahl 
Stehplatz22,40 ÔéČ 

Informationen

­čĺÇ EVIL DEAD ­čĺÇ


EVILDEAD wurde 1987 mit der Absicht gegr├╝ndet, schwere Musik im Stil des Thrash Metal zu machen. EVILDEADs erster Live-Auftritt war am 11. April 1987 im Fender's Ballroom in Long Beach, Kalifornien, wo auch Cryptic Slaughter, Dark Angel und Possessed auftraten. Kurz darauf begab sich die Band ins Tonstudio, um ihr klassisches 3-Song-Demo aufzunehmen, das die Songs 'The Awakening', 'Sloe-Death' und

'Process: Elimination'. Der EVILDEAD-Sound war einzigartig: eine Mischung aus Speed- und Thrash-Metal-Gitarrenriffs und einem hyperdynamischen Schlagzeugspiel, verbunden mit einem donnernden Bass mit Punk-Ankl├Ąngen und Texten, die sich mit politischen und sozialen Themen befassten, gemischt mit Horror und Atomkriegsthemen. 1988 unterzeichneten EVILDEAD einen weltweiten Plattenvertrag mit SPV Records und ver├Âffentlichten die RISE ABOVE EP mit zwei Original-Tracks und einer Coverversion der Black Flag-Hymne "Rise Above". Dieses Deb├╝t sorgte f├╝r eine starke Underground-Begeisterung mit viel Airplay und Medienunterst├╝tzung, was zu einer starken Fanbasis f├╝hrte. Im Sommer 1988 begaben sich EVILDEAD in die Music Grinder Aufnahmestudios mit Produzent/Engineer Cacey McMakin (Nuclear Assault, Kreator), um das klassische Album ANNIHILATION OF CIVILIZATION aufzunehmen.

1989 gab es einige Besetzungswechsel, bevor die Band ihre erste erfolgreiche Europatournee mit den Co-Headlinern Laaz Rockit absolvierte. 1990 kehrten EVILDEAD mit dem Produzenten Warren Croyle ins Studio zur├╝ck, um ihr zweites Studioalbum mit dem Titel THE UNDERWORLD aufzunehmen, das 1991 mit begeisterten Kritiken ver├Âffentlicht wurde. Es zeichnete sich durch einen raffinierteren Metalsound aus und enthielt eine Coverversion von He's A Woman, She's A Man" von den Scorpions mit einem Gastauftritt des S├Ąngers und Metal-Legende David Wayne (Metal Church). Nach der Ver├Âffentlichung ihres Nachfolgealbums LIVE...FROM THE DEPTHS OF THE UNDERWORLD l├Âste sich die Band 1992 auf, da die Mitglieder andere Projekte verfolgten.

Im Jahr 2009 kehrten EVILDEAD nach st├Ąndigen Anfragen und Forderungen nach einer Reunion/Live-Auftritten im Oktober zur├╝ck. Das Line-up umfasste den Original-Schlagzeuger ROB ALANIZ, den Original-Gitarristen JUAN GARCIA, den Original-Bassisten MEL SANCHEZ und den Lead-Gitarristen ALBERT GONZALES, wobei STEVE NELSON anstelle des urspr├╝nglichen S├Ąngers PHIL FLORES die Gesangsarbeit ├╝bernahm. Die Band tourte 2011 durch Europa und spielte Co-Headliner-Shows mit Sadistic Intent. Dazu geh├Ârten Live-Auftritte beim "Way Of Darkness"-Festival in Deutschland und dem "Jalometalli"-Festival in Finnland sowie weitere Termine in ganz Europa. EVILDEAD legten kurz darauf eine Pause ein, kehrten aber wieder zur├╝ck, diesmal mit dem urspr├╝nglichen S├Ąnger PHIL FLORES und dem Bassisten KARLOS MEDINA von THE UNDERWORLD, der die Bassarbeit ├╝bernahm. Die letzten Jahre bestanden aus ausgew├Ąhlten Live-Shows, um eine neue Generation von Fans zu begeistern. EVILDEAD haben mit Produzent Bill Metoyer hart an ihrem lang erwarteten Comeback-Studioalbum gearbeitet.

Im Jahr 2019 sicherten sich EVILDEAD einen Plattenvertrag mit SPV/Steamhammer f├╝r ihre kommende Ver├Âffentlichung mit dem Titel UNITED $TATE$ OF ANARCHY (Ver├Âffentlichung: 30. Oktober 2020). Es wird neun Studiotracks sowie eine metalisierte Coverversion von "Planet Claire" der B-52 als Bonustrack enthalten. Das Cover des neuen Albums, das als CD/Digipack und farbiges Vinyl erscheinen wird, hat erneut der K├╝nstler Edward J. Repka illustriert. Die Band hat eine Sammlung von neuen Songs zusammengestellt, die eine R├╝ckbesinnung auf ihre Thrash-Wurzeln darstellen. Mit UNITED $TATE$ OF ANARCHY kehren EVILDEAD kraftvoller als je zuvor zur├╝ck und sind wieder erwacht, um die Massen zu vernichten.

Albert Gonzales - Guitars

Juan Garcia - Guitars

Rob Alaniz - Drums

Phil Flores - Vocals

Karlos Medina - Bass


https://www.facebook.com/Evildead.Official

https://twitter.com/evildead1

https://www.instagram.com/evildeadband/



­čĹŐ POWERSTROKE ­čĹŐ


"Audentes fortuna iuvat." Das Gl├╝ck beg├╝nstigt die K├╝hnen. In der Musik und vor allem in den Texten von POWERSTROKE steckt eine Menge Tiefgang. Urspr├╝nglich eine Trash/Hardcore-Combo, die aus dem Underground aufgestiegen ist und auf eine einzigartige Weise krachend und groovend ist. Im Laufe der Jahre haben wir uns als Band eine eigene musikalische Marke geschaffen. Wir waren nie Teil der Schafherde, im Gegenteil, wir sind immer da, um das Blut der Schwachen zu vergie├čen. Wir marschieren stolz gegen alle musikalischen Standards und genannten Genres. Wir sind von einem kleinen Monster zu einem wilden Drachen herangewachsen, der bereit ist, jeden zu verschlingen, der sich in der gew├Âhnlichen Gesellschaft und den aufgezwungenen religi├Âsen Strukturen aufh├Ąlt. Nennt uns die Reiter des Widersachers. Wir wandeln auf dem Pfad gegen alle anderen. Wir laden dich ein und fordern dich heraus, diesen Weg mit uns zu gehen, die Elemente des Willens und der Selbsterkenntnis zu erfahren. M├Âge Kain in euch wohnen, die Natur des luziferischen Geistes ist die reinste Sch├Ânheit. Powerstroke spielt ausschlie├člich Deathpop.


https://www.powerstroke.be

https://www.facebook.com/powerstrokeband

http://www.instagram.com/powerstroke_band

http://www.twitter.com/powerstrokeband

https://www.youtube.com/channel/UCMYx9NjheoCxfAveK2GkBJA